Arthrose-Therapie mit Gelenkexpander (GEX)

Die revolutionäre Behandlungsmethode bei Arthrose.

  • sanfte Therapie bei Arthrose in Hüfte, Knie, Sprunggelenk, Schulter und Lendenwirbeln
  • regt die Knorpelregeneration in den Gelenken an
  • ist sehr verträglich für Herz, Kreislauf und sonstige Organe
  • kann überall eingesetzt werden, z.B. zu Hause auf dem Sofa, im Sessel, Stuhl oder Bett

Der Gelenkexpander kann bei uns gemietet oder gekauft werden. Auf Antrag ist eine Kostenübernahme durch private Krankenkassen möglich.

Presseinformation der Firma Leuker Orthopädietechnik

Bahnbrechende Behandlungsform bei Arthrose

Leuker Orthopädietechnik empfiehlt Gelenkexpander GEX

Millionen von Menschen in Deutschland leiden unter Arthrose. Sie ist die häufigste aller Gelenkkrankheiten und äußerst schmerzhaft. Jörg Hillen – ein selbst von Arthrose betroffener Diplom-Ingenieur – hat einen Gelenkexpander entwickelt, um sich und anderen auf sanfte Weise zu helfen. Heinrich Leuker von Leuker Orthopädietechnik berichtet über zahlreiche positive Rückmeldungen seiner Kunden.

Bei einer Arthrose geraten die Auf- und Abbauprozesse im Gelenkknorpel aus dem Gleichgewicht und die Gelenkinnenhaut entzündet sich. Der Druck wird so stark, dass Gelenkflüssigkeit entweicht und die Knochen aufeinander reiben. Dadurch entstehen unsägliche Schmerzen. Erst, wenn der Druck vom Gelenk genommen wird, kommt es zur Entspannung. „Der 30 Kilogramm schwere Gelenkexpander kann bei der täglichen Anwendung dazu führen, dass zwischen den Gelenkflächen wieder ein kleiner Spalt entsteht. Ähnlich wie bei einem Schwamm kann die Knorpelschicht im Gelenk wieder mehr Flüssigkeit aufnehmen und speichern“, erläutert Leuker die Wirkungsweise des Apparates.
Vielen Betroffenen hätte der Gelenkexpander wieder ein weitestgehend oder gar komplett schmerzfreies Leben gebracht. Und manchen sei sogar eine Operation erspart geblieben. Einsetzen lässt sich der Apparat bei Arthrose in Hüfte, Knie oder Sprunggelenk „Der große Vorteil ist, dass die GEX-Therapie nach einer kurzen Einführung ganz leicht zuhause durchgeführt werden kann – zum Beispiel beim gemütlichen Lesen oder Fernsehen auf dem Sofa“, erklärt Leuker. Außerdem hätte sie keinerlei Nebenwirkungen und könne den Betroffenen helfen, ohne dabei Herz, Kreislauf oder sonstige Organe zu belasten.
Zusätzliche Medikamente seien für den Therapieerfolg nicht nötig und besonders erfolgsversprechend eine regelmäßige Anwendung. „Die einzige Nebenwirkung ist ab und zu ein kleiner Muskelkater, vor allem zu Beginn der Behandlung. Doch im Vergleich zu den durch Arthrose bedingten Schmerzen wird der Muskelkater kaum als schmerzhaft empfunden“, so Leuker.
Leuker Orthopädietechnik bietet den Gelenkexpander zum Kauf oder zur Miete an. Private Kassen übernehmen auf Antrag gegebenenfalls die Kosten, gesetzliche Krankenkassen allerdings nicht. „Viele Betroffene haben vor dem Einsatz der GEX-Therapie zahlreiche andere Anwendungen versucht, die jedoch wenig Schmerzlinderung brachten. So sind sie einfach sehr froh, durch den Gelenkexpander langfristig schmerzfrei zu sein, selbst wenn sie die Kosten selbst tragen müssen“, sagt Leuker.

Informationen zur Wirkung und Anwendung des Gelenkexpanders erhalten Sie in einer unserer Filialen in Ihrer Nähe oder kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie uns

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

* Pflichtfelder

Ihr Ansprechpartner

Leuker Orthopädietechnik
Telefon: +49 (0) 6234 927420
E-Mail: info(at)leuker.de